Willkommen Herzlich IM NATURPARK STEINWALD Freizeit und Tourismus im Steinwald finden Sie hier
Der Naturpark2024-05-31T15:26:22+02:00

Unser

NATURPARK STEINWALD

Eingebettet zwischen Fichtelgebirge und Oberpfälzer Wald wölbt sich der über 900 Meter hohe Granitrücken des Steinwaldes zu einem markanten Landschaftsbild der nördlichen Oberpfalz auf. Die geschlossene Waldlandschaft wird von Nadelbäumen, immer wieder mit schönem Mischbestand durchsetzt, geprägt. Aus dem harten Urgestein haben Wind und Wetter steil aufragende, bizarr geformte Felsengruppen genagt: Räuberfelsen, Vogelfelsen, Saubadfelsen und viele andere mehr. Auf der Platte, dem 946 Meter hohen Hauptgipfel des Steinwaldes, wurde der Oberpfalzturm erbaut, der einen weiten Rundblick gewährt. Der Naturpark „Steinwald“ nimmt eine Fläche von knapp unter 23.000 ha ein. Er ist damit der zweitkleinste der 19 Naturparke in Bayern. Der im Nordosten Bayerns, nahe der tschechischen Grenze, gelegene Naturpark ist für die Bewohner der umgebenden großen Städte gut erreichbar: Regensburg im Süden und Nürnberg im Westen liegen jeweils ca. 120 Kilometer entfernt, nach Leipzig und Dresden im Norden und Nordosten sind es jeweils knapp 200 Kilometer. München im Süden ist etwa 250 Kilometer entfernt.

 

Unsere

NEUIGKEITEN

Friedenfels als erstes Naturerlebnisdorf zertifiziert

07. Jun. 2024|

Feierlicher Festakt Am 06. Juni wurde Friedenfels, eine unserer Naturpark-Kommunen hier im Steinwald, als erstes Dorf in Bayern vom Deutschen Wanderverband als Naturerlebnisdorf ausgezeichnet. Im Rahmen eines feierlichen Festaktes überreichten Dr. Gerhard Ermischer, Präsident des Bayerischen Wanderverbandes e. V.,

Die Bilder des Monats Juni sind online!

31. Mai. 2024|

Hier kommen die neuen Bilder des Monats. Diesmal aus dem Monat Juni. So langsam kommen wir in Richtung Sommer, auch wenn das Wetter, jetzt gerade Ende Mai/Anfang Juni einen Durchhänger hat. Aber auch bei schlechtem Wetter gibt es immer

Die Bilder des Monats Mai sind online!

30. Apr. 2024|

Diesmal machen wir es genau anders herum und zeigen euch heute, am letzten Tag des Aprils, bereits die Bilder des Monats Mai. Dazu war Naturparkfotograf Sigi Steinkohl wieder im Vorfeld aktiv und hat wieder die besten Motive in den

Unsere

BILDER DES MONATS

Regenzeit ist Schneckenzeit

Oft sind sie gehasst und gefürchtet. Aber Schnecken haben ihren Stellenwert im Nahrungskreislauf der Natur. Hier abgebildet eine Schnirkelschnecke © Dr. Steinkohl

Klettern im Steinwald

Die Klettersaison ist wieder voll im Gange. Der Steinwald ist bekannt für seine Granitfelskletterei. Freigegeben zum Klettern sind der Vogelfelsen, der Räuberfelsen, der Ratsfelsen und der Augsburger Felsen (im Bild). © Dr. Steinkohl

Fotourlaub im Steinwald

„Als ob Kunst nicht Natur wäre und Natur Kunst!“ von Christian Morgenstern (1871.1914). Das Bild vom Wiesenschachtelhalm zeigt die enge Verflechtung von Kunst und Natur. Fotourlauber finden im Steinwald eine schier unerschöpfliche Menge an Motiven. © Dr. Steinkohl

Schlüpfen einer Libelle

Die Edelsteine der Lüfte, die Libellen, vollführen wieder ihre Flugkünste. Mit etwas Glück und Geduld kann man den Moment der Geburt einer Libelle mit dem Foto einfangen. © Dr. Steinkohl

Wandern bei jedem Wetter im Steinwald

Der Steinwald bietet als zweitkleinster Naturpark in Bayern dem Urlauber eine eindrucksvolle Strukturvielfalt an Felsformationen, wilden Bächen und reicher Flora und Fauna. Egal, ob strahlender Sonnenschein oder drohende Regenwolken, eine Wanderung ist immer ein besonderes Erlebnis.  © Dr. Steinkohl

Nach oben