Die große Hitze und Trockenheit der vergangenen Wochen haben der Fauna und Flora erheblich zugesetzt. Nun mit dem Anfang des Augusts wirken die üppigen Regenschauer wie ein Segen für die Landschaft des Steinwaldes. Aber sie erholt sich nur sehr langsam und beschwerlich. Der Klimawandel ist an allen Ecken zu spüren und Starkregenereignisse sowie Hitzeperioden werden uns auch wohl in Zukunft im Alltag begleiten. Umso mehr ein Grund genauer auf die Natur und ihre belebte Umwelt zu schauen. Manchmal können schon kleine Dinge wie z.B. eine mit Wasser gefüllte Schale (mit einem Stein in der Mitte zum Überleben der Insekten) im Garten für die heimischen Singvögel viel bewirken.

Hier kommen die Bilder des Ferienmonats August. Ein großer Dank geht erneut an Naturparkfotograf Dr. Siegfried Steinkohl für diese eindrucksvollen „Sommerbilder“.

An dieser Stelle wünscht das Team des Naturparks Steinwald e.V. allen eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und weist gleichzeitig auf die nun zahlreich stattfindenden Führungen und Exkursionen im Rahmen des Veranstaltungsprogrammes 2023 hin.