Am Freitag den 07. Oktober 2022 waren wir, das Team vom Naturpark Steinwald, zu Gast bei unseren südlichen Nachbarn vom Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald.

In großer Runde und mit ausreichend Platz konnten wir uns im Sitzungssaal des Landratsamtes Neustadt an der Waldnaab zu verschiedenen naturparkrelevanten Themen, wie beispielsweise der Arbeit der Geschäftsführenden austauschen. Aber auch zu diversen anderen Schwerpunkten der Naturparke gab es regen Informationsaustausch. Ein Beispiel in diesem Zusammenhang war die Umweltbildung an Naturpark Kindegärten und – Schulen.  Anwesend waren zu diesem Zweck die beiden Geschäftsführer des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald e.V., Stefan Härtl und Bernd Stengl, sowie unsere Geschäftsführerin, Elisabeth Frank. Zudem war der Diplom-Biologe und Landschaftspfleger Phillip Glaab (ebenfalls Nördlicher Oberpfälzer Wald) anwesend, sowie die fünf Ranger der beiden Naturparke (siehe Foto).

Im Anschluss an die gemeinsame Sitzung im Landratsamt wurde eine kurze Exkursion zur Burgruine nach Flossenbürg unternommen, während der sich speziell die Ranger untereinander austauschen konnten. Besondere Themen die hier zu nennen sind, waren die Besucherlenkung und die Beweidung dieser speziellen Hangfläche unterhalb der Burgruine. Zu diesem landschaftspflegerischen Aspekt referierte vorwiegend Phillip Glaab. Ein weiterer interessanter Themenbereich in diesem Gebiet ist die spezielle Geologie, die uns anschaulich von Michaela Griener näher gebracht wurde.

Ziel des halbtägigen Treffens war es, die Zusammenarbeit in Zukunft zu intensivieren. Der Grundstein dazu konnte bei diesem Treffen gewiss geschaffen werden. Ein bereits geplanter Gegenbesuch wird sicherlich zu einer Vertiefung dieser Zusammenarbeit beitragen.

Im Bild zu sehen von links: Stefan Niclas, Jonas Ständer, Heiko Hoffmann, Michaela Griener und Cornelia Greiner